Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Alles was noch mit der G650X - Serie zu tun hat.
Antworten
Q82
Beiträge: 221
Registriert: 31.01.2008, 21:00
Motorrad: F800S Turbo / G450X
Wohnort: Center of the Pott

Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Q82 » 25.10.2018, 22:56

Hi,

ich suche für die Stad wieder eine X-Moto.
Mein Budget ist um die 4000€. Ich hab eine gefunden Laufleistung unter 20k und sieht ordentlich aus.
Nur mitterweile 4te Hand. Eigentlich ist mir klar das ein "Einsteiger" Bike öfters mal den Besitzer wechselt.
Würdet Ihr so ein Bike kaufen?
Die Preis sind ja wirklich stabil. Dafür bekommt man ja schon eine 5 Jahre jüngere Duke690.. Nur geht es mir gar nicht um die Leistung. Ich will einfach Problemlos fahren...
Hättet Ihr dabei Bauchschmerzen?

MFG Tobias

Andreasmc
Beiträge: 1382
Registriert: 12.09.2014, 23:57
Motorrad: XCountry,XChallenge

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Andreasmc » 26.10.2018, 09:01

Morgen Tobias,
die Preise für gute XModellen sind tatsächlich sehr stabil, auch bei der xmoto.
Vier (4) Vorbesitzer wären mir zu viel, Da könnte jeder mit rumgeheizt sein.
Ich denke das noch einige Angebote in Zukunft auftauchen könnten.

Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4084
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Doppio » 26.10.2018, 09:58

Auch ich gehöre eigentlich zu den bekennenden "1. Hand" oder "2. Hand"-Käufern. Die X-Modelle haben sehr oft als Ersteintrag den BMW-Händler, der damit dem Kunden einen Rabatt einräumen konnte, um die Dinger überhaupt auf den Markt bringen zu können - daß unsere Xen bei der Erstanschaffung zu teuer waren, ist ja kein Geheimnis.

Insofern relativiert sich die "Anzahl der Vorbesitzer" meist, und man muß halt schauen, wer wirklich damit gefahren ist. Und wie lange, wie weit... Sowas bekommt man meist im Verkaufsgespräch heraus. Mit 20tkm liegt eine aus meiner Sicht geringe Laufleistung vor, wurde dann noch einigermaßen regelmäßig gewartet (Öl!), sollte die 5. Hand noch lange Freude am Möp haben. Letztendlich entscheidet der Gesamtzustand des Motorrads die Kaufentscheidung. So kann eine schonend behandelte X mit 4 Vorbesitzern besser in Schuß sein als eine Geprügelte aus Erstbesitz. Aber sicher: mit der Anzahl der Vorbesitzer steigt die Ungewißheit über das Vorleben!

Die Preise sind stabil, und ab und zu wird eine X(moto) im Netz angeboten, in unterschiedlichen Stadien von Laufleistung, Zustand, Preis und räumlicher Verfügbarkeit. Wenn die X in der Nähe steht, würde ich mir auf jeden Fall auch den 4.-Besitzer anschauen und vor Ort entscheiden. Weite Wege würde ich nur bei einem sicheren Schnapp in Kauf nehmen wollen.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Günki53
Beiträge: 28
Registriert: 15.05.2018, 22:18
Motorrad: G650 X Challenge
Wohnort: Kraichgau

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Günki53 » 28.10.2018, 17:26

Ich habe ca. vor zwei Jahren spontan eine XChallenge bei einem Händler gekauft der von mir ca. 180 Km entfernt war.
Hatte aber zum Glück vorher nicht nachgefragt bei wie vielen Besitzern das Moped bereits war. Sie stand tadellos da, eigentlich fast wie neu, als wäre sie ein Vorführer aus dem Laden (7000Km). Die anschließende Probefahrt hatte mich sofort überzeugt..... dass, wird mein Motorrad.
Beim anschließenden Verkaufsgespräch mit dem Händler hat es mich aber dann fast hingesetzt, konnte es nicht glauben..... :shock:
Sieben mal ging sie durch verschiedene Hände und so etwas sollte eigentlich Spuren hinterlassen ? Aber da war absolut nichts, aber auch garnichts zu sehen. :roll:
Wären im Inserat die sieben Vorbesitzer gestanden, so wäre ich niemals auf die Idee gekommen, den Weg auf mich zu nehmen.
Wenn man dann genauer die Historie nachvollzogen hat, konnte man sehen, sie war manchmal nur wenige Monate bei den meisten Besitzern. Einen Händler den ich durch Zufall gefunden habe und bei dem sie einmal in Zahlung gegeben wurde, konnte mir dann etwas zu der Xch sagen, da hatte ich sie aber schon gekauft.
Vielleicht war es die enorme Bauhöhe, mit der einige nicht zurecht kamen und deshalb wieder Abschied genommen hatten ?...keine Ahnung.
Bisher habe ich keine Sekunde diesen Kauf bereut. Fazit: Viele Besitzer müssen nicht zwangsläufig ein "no Go" bedeuten.
Einziges Problemchen könnte kommen....eventuell der Wiederverkauf. Falls dieser einmal notwendig werden würde findet sich auch ein Weg, hoffe nicht so bald. :lol: :mrgreen:
Gruß
Günther

James
Beiträge: 424
Registriert: 04.07.2008, 12:32
Wohnort: 94315 Straubing Bayern X-Moto
Kontaktdaten:

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von James » 28.10.2018, 22:43

Würde mich jetzt nicht wirklich stören, meine hab ich z.B. mit 600 Kilometer gekauft, damit ist der Vorbesitzer nur gerollt, da waren am Reifen noch die Gummistoppeln drauf und wenn wir bei dir von unter 20 000 ausgehen, sind da mindestens 2 dabei, die höchstens nur 1000 bis 2000 Kilometer damit mehr oder weniger gerollt sind, weil sie ja offensichtlich damit nicht klar gekommen sind, so wie die beiden anderen ja scheinbar auch nicht! Die X-Moto liebt man oder man hasst sie, dazwischen gibt es nichts, ok, ich liebe sie abgöttisch, sogar noch von meiner Nuda! Wenn die Moto von einem Vorbesitzer schlecht behandelt wurde, würde man es sehen, meine Meinung und die beruht auf 50 Jahre Zweiraderfahrung! Ansehen und auf sein Bauchgefühl achten, dürfte ein guter Indikator sein! :wink:
Bild
Wo ich bin ist vorn, bin ich hinten, ist hinten vorn!

"Was nutzen 180 PS unterm Arsch, wenn im Kopf die Kupplung schleift?"

Q82
Beiträge: 221
Registriert: 31.01.2008, 21:00
Motorrad: F800S Turbo / G450X
Wohnort: Center of the Pott

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Q82 » 29.10.2018, 23:40

Danke für das Feedback.

"Problem" ist nur das mich zu X-Moto hin und her fast 900km trennen :)

Wenn ich überlege das ich meine erste Moto 2008 mit 700km für 4900 gekauft habe :) Irre...

Ich hatte bisher eine
Moto = Rip
Country = Fährt mein Kumpel
Challange = war mir zu hoch :)

Also wenn ich überlege das ich schon in drei dieser Dinger im Brief stehe. sollte ich der Moto mal eine Chance geben :mrgreen:

RAB
Beiträge: 47
Registriert: 18.06.2015, 19:23
Motorrad: Tiger 1050, Xmoto

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von RAB » 01.11.2018, 21:21

Hallo Tobias,

ich bin eben über deinen Beitrag gestolpert.

Da ich mit dem Gedanken spiele, meine XMoto zu verkaufen und nicht alzu weit weg wohne (Nähe Rheinbach/Euskirchen), tippe ich mal eben die Eckdaten meiner Maschine ein.

Power Commander V USB (umschaltbar zwischen 2 Maps)
Leovince X3
Airboxumbau
LSL Lenker
MTP-Racing Brems- & Kupplungshebel
Acerbis Handprotektoren
Aluspiegel
Hornig Sumo-Kotflügel (lackiert)
R&G Kennzeichenhalter kurz
LED Bliner v + h
Gabelprotektoren
Achsprotektoren vorne + hinten
Schalthebel modifiziert (Sollbruchstelle)

viele zusätzliche Originalteile
viele Verschleissteile
ggf. Motorradheber
ggf. Erhaltungs-Ladegerät

Unfallfrei
reines Schönwetterfahrzeug (Zweitmotorrad)
2. Hd

neu:
Lenkkopflager
Bremsbeläge
Kupplungszug
Kühlerschlauch
Batterie ca. 1 Jahr

Die Maschine hat ca. 16.000 KM gelaufen und ist in einem TOP-Zustand.

Aufgrund des Zustandes und der vielen, sehr hochwertigen extras liegt der Preis bei 5.200,- €
Bei Interesse kann ich dir gerne ein paar Fotos schicken.

viele Grüße
Ralf

Q82
Beiträge: 221
Registriert: 31.01.2008, 21:00
Motorrad: F800S Turbo / G450X
Wohnort: Center of the Pott

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Q82 » 01.11.2018, 22:40

Hast eine PM

Andreasmc
Beiträge: 1382
Registriert: 12.09.2014, 23:57
Motorrad: XCountry,XChallenge

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Andreasmc » 04.11.2018, 16:51

Wenn es passt einfach zulangen, die xmoto war von den XModellen her die teuerste vom Verkauf.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.

Q82
Beiträge: 221
Registriert: 31.01.2008, 21:00
Motorrad: F800S Turbo / G450X
Wohnort: Center of the Pott

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Q82 » 04.11.2018, 23:13

So gefunden.

Nachweißliche 10tkm mit kompletter SR Anlage.
Gut an die 60PS glaube ich nicht aber der klang ist echt gut. :)

Ich bin erstmal Happy :D

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4084
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Suche eine Moto.. nur was gibt der Markt her?

Beitrag von Doppio » 07.11.2018, 09:39

Q82 hat geschrieben:So gefunden.

Nachweißliche 10tkm mit kompletter SR Anlage.
Gut an die 60PS glaube ich nicht aber der klang ist echt gut. :)

Ich bin erstmal Happy :D
Dann mal herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb!
SR hat einen 60-PS-ESD mit entsprechendem Krümmer gebaut, speziell um die X für Fahrschulen interessant zu machen: Die für die Klasse A notwendigen 44KW (=60PS) hat die X damit erreicht. Treelo weiß da sicherlich mehr darüber zu berichten.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Antworten