Wie groß ist der Unterschied zwischen Xcorntry und Xmoto?

Alles was noch mit der G650X - Serie zu tun hat.
Antworten
matze_wiesbaden
Beiträge: 24
Registriert: 28.08.2016, 17:41
Motorrad: 650 xcountry
Wohnort: Wiesbaden

Wie groß ist der Unterschied zwischen Xcorntry und Xmoto?

Beitrag von matze_wiesbaden » 13.09.2019, 12:56

Hallo zusammen,

ich habe mir neulich mal eine Xmoto angeschaut und war gleich ziemlich begeistert, jetzt geht mir die Karre nicht mehr aus dem Kopf.
Leider gab es keine Gelegenheit zum Probefahren, nur mal Probesitzen und das fühlte sich schon erheblich anders an als auf der Xcountry.

Bevor ich mich aber weiter mit dem Thema beschäftige, wüsste ich gern ob es sich lohnt, beide Mopeds in der Garage zu haben. Von der Xcountry möchte ich mich nämlich nicht trennen.

Hat von Euch schon jemand beide Mopeds gefahren (oder in seiner Garage) und kann mir sagen, wie groß der Unterschied im Fahrverhalten zwischen der Xcountry und der Xmoto ist?
Sind die beiden im Fahrverhalten wirklich so unterschiedlich oder ist es, angesichts des sehr ähnlichen Grundaufbaus, doch nur ein kleiner, eher optischer Unterschied?
Bitte nur von echten Er-FAHRUNGEN berichten, die technischen Daten und die Optik habe ich schon selbst verglichen.

Danke
Matthias

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4084
Registriert: 29.01.2011, 20:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Wie groß ist der Unterschied zwischen Xcorntry und Xmoto?

Beitrag von Doppio » 13.09.2019, 23:19

Hallo Matthias,

mit der Xmoto bin ich schon gefahren. Und ich bin ehrlich: warm würde ich damit nicht werden. Wie bei der Xch gibt es statt einer SitzBANK einen SitzBALKEN. Länger als 10 Minuten habe ich es nicht ausgehalten. Der gefühlte Unterschied zur Xco ist enorm. Auch die Sitzhöhe - und damit die Sitzposition - ist anders, mir unangenehm. Allerdings ist das alles sicherlich eine reine Gewohnheitssache. An die Xco mußte ich mich nach der R1150GS auch erst gewöhnen ("Schaukelpferd ohne gescheite Bremse..."). Heute mag ich die Xco auch nicht mehr missen!

Die minimalen Änderungen an Radgröße, Übersetzung (Ritzelgröße) und Federbeinlänge machen spürbare Änderungen im Handling aus. Schon spannend, mit welch einfachen Mitteln BMW aus dem Einheitsbaukasten 3 so unterschiedliche Möps gebaut hat...

Schöne Grüße,
Doppio

PS: Wir sollten mal eine Runde "Rheingau" einschieben ;-)
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Antworten