*Erledigt*Motor Xchallenge

Nur private Kleinanzeigen

*Erledigt*Motor Xchallenge

Beitragvon Potty » 09.07.2018, 10:52

Moin zusammen,

da ich wahrscheinlich einen Motorschaden habe bin ich sicherheitshalber auf der Suche nach einen kompletten Ersatzmotor. Vielleicht hat jemand noch einen oder weiß eine Bezugsquelle.

Freue mich auf eure Antworten.

Mit Grüßen
Potty
Zuletzt geändert von Potty am 25.07.2018, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
Potty
 
Beiträge: 133
Registriert: 24.06.2016, 09:55

*Erledigt*Motor Xchallenge

Werbung

Werbung
 

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Toby » 09.07.2018, 11:18

Weite deine Suche mal auf Motoren für die G650GS/G650GS Sertao aus.

Einziger mehr oder minder relevanter Unterschied ist die Farbe der Motorgehäusedeckel und eben die große LiMa.

Insofern eine Reparatur im Rahmen des Möglichen ist, wird die Auswahl an Ersatzteilen gleich deutlich größer.
Benutzeravatar
Toby
 
Beiträge: 348
Registriert: 18.10.2012, 23:20

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Potty » 09.07.2018, 11:45

Moin Tobi,

danke für die schnelle Antwort. :D
Haben den hier im Forum einige den Motor schon verbaut? Oder soll der nur wahrscheinlich reinpassen?
Passen denn dann alle Verbindungspunkte und sonstigen Anschlüsse von Schläuchen und Steckern?

Mit Grüßen
Potty
Potty
 
Beiträge: 133
Registriert: 24.06.2016, 09:55

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Toby » 09.07.2018, 12:29

Potty hat geschrieben:Moin Tobi,

danke für die schnelle Antwort. :D
Haben den hier im Forum einige den Motor schon verbaut? Oder soll der nur wahrscheinlich reinpassen?
Passen denn dann alle Verbindungspunkte und sonstigen Anschlüsse von Schläuchen und Steckern?

Mit Grüßen
Potty


Der passt so wie er ist.
zuletzt einem Weltenbummler das komplette Top End (Zylinder und Zylinderkopf) einer G650GS nach Marokko vermittelt,
die Maschine läuft nach wie vor wunderbar, inzwischen jedoch aufgrund eines kleinen Fehlers bei der Wartung gar mit Ventilen von einer Single Spark F650GS Bj. 2002.
Kurzum, tauschst du die LiMa und die Gehäusedeckel besteht kein Unterschied mehr zwischen einem G650X und G650GS Motor.

Der Zylinderkopf muss aber eben von einer G650GS oder G650X sein, da die hintere Halterung am Zylinderkopf bei den G Modellen massiver ausfällt, denn die ist bei der G650X mittragend. Während die bei den F-Modellen nur zur Montage diente (ok, bei den G650GS Modellen auch, aber die Loncin Motoren sind halt unverändert geblieben).

Falls zur Kompatibilität einzelner Teile Fragen bleiben, die der ETK nicht zu beantworten vermag, dann frag.
Benutzeravatar
Toby
 
Beiträge: 348
Registriert: 18.10.2012, 23:20

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Potty » 09.07.2018, 14:51

Ich finde auf die Schnelle nur was wenn ich unter Rotax 650 suche, unter Loncin 650 kommt nix bei rum.

Ach und mit Lichtmaschine meinst du den Generatordeckel +Electronic oder sehe ich das falsch.

Potty
Potty
 
Beiträge: 133
Registriert: 24.06.2016, 09:55

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon deibo1 » 09.07.2018, 15:26

Hallo Potty,

bei Ebay stehen gerade 2 Motoren für die G 650 X - Modelle drin. Einer für 1.290 € mit 13.000 km und einer für 950 € mit 23.500 km.

Vielleicht passt das ja.

Viele Grüße
Micha
deibo1
 
Beiträge: 47
Registriert: 22.08.2013, 15:24

Re: Motor Xchallenge

Werbung


Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Potty » 09.07.2018, 16:24

Danke Micha,

ich bin nicht so ein Internet-Held. Hatte bis lang bei Ebay -Kleinanzeigen gesucht und total vergessen das es das "normale" Ebay ja auch noch gibt. Danke.

Potty
Potty
 
Beiträge: 133
Registriert: 24.06.2016, 09:55

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon Toby » 09.07.2018, 17:52

Potty hat geschrieben:Ich finde auf die Schnelle nur was wenn ich unter Rotax 650 suche, unter Loncin 650 kommt nix bei rum.

Ach und mit Lichtmaschine meinst du den Generatordeckel +Electronic oder sehe ich das falsch.

Potty



Such nach dem Motorrad Modellen. Über Loncin und Rotax wirst du kaum fündig werden.

Das Polrad fällt bei der G650X kleiner aus, da nur 280W Output anstelle der regulären 400W.
Musst aber nicht getauscht werden, das wäre nur optional, wenn du unbedingt einen absolut identischen Motor haben willst.

Wenn wir ganz pedantisch werden und dein Zylinderkopf in Ordnung ist, kannst du auch einen bleibigen F650GS Motor von Bj. 2000 bis 2007 nehmen und deinen Zylinderkopf drauf schrauben. Passt auch.
Nur verlierst du damit den schön komfortablen zweiteiligen Kupplungsdeckel.
Der ließe sich nämlich nur mit einem Adapter für den G650X Starter umbauen.
Benutzeravatar
Toby
 
Beiträge: 348
Registriert: 18.10.2012, 23:20

Re: Motor Xchallenge

Beitragvon LTM » 17.07.2018, 11:54

Habe dir ne Pn geschrieben. LG LTM
Benutzeravatar
LTM
 
Beiträge: 33
Registriert: 17.04.2017, 11:06


Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast