XC Rhein-Neckar

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

XC Rhein-Neckar

Beitragvon luckychance » 05.01.2015, 01:20

Moin zusammen,
nachdem ich hier schon eine Weile gelegentlich mitlese und inzwischen auch schon mal jemand konkret nach Fotos gefragt hat, will ich hier auch mal meine XC präsentieren. :oops:
Außerdem finde ich das Forum eine feine Sache und meine Besuche auf dem Jahrestreffen auf Sardinien haben mir/uns auch viel Spaß gemacht...! Jep, man kann mit der XC auch zu zweit über die Berge. Dann muss man sich aber ziemlich mögen :D
Die XC habe ich im Januar '14 gekauft und im ersten Halbjahr umgebaut, mit einiger Unterstützung von den Profis. Herausgekommen ist meine Version von einer leichten Reiseenduro. Also hier mal ein paar Fakten zu den Umbauten.
Danke an alle, von denen ich hier gelernt habe :!: Freue mich über Kontakte, besonders aus der Umgebung :!:
Cheers, LC

Fender F800
Progressive Federn und Federbein, HyperPro
Frontscheibe (Street Shield) und Spoiler, MRA
LED Strahler, XVisions
Griffheizung, Oxford
Riser, Kettenführung, Kühlerschutz, Protektörchen rechts und Stahlheck, TT
Handguards, Barkbuster
Hupe, Wolo :lol:
Ölkühler u. Distanzhülsen Räder, Ritzelschutz, Scheffelmeier (auch die quietschfreien Bremsbeläge)
Sitzbank, RayZ
XTank, Heck-/Seitengepäckträger, Tieferlegung Fahrerrasten, Soziusrasten und Fenderbrackets, HotRodWelding
Softbags, AdvSpec
Endtopf - wahlweise Remus oder SR
Werkzeugbox und Scheinwerferschutz (nicht im Bild) Eigenbau, original Fender gekürzt

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Summi S51, MZ ETZ 150, MZ TS 250, Yamaha XV 750 SE, Kawasaki 650 Tengaii, Honda XR 600 R, KTM LC4 Adventure, XT 500. Jetzt: HD Sporty & BMW XCh.
Benutzeravatar
luckychance
 
Beiträge: 40
Registriert: 12.08.2013, 22:22
Wohnort: Eppelheim bei Heidelberg

XC Rhein-Neckar

Werbung

Werbung
 

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon Carlos » 05.01.2015, 09:49

Hallo LC,

Lässt sich die Wolo Hupe 1:1anbauen oder gab es da noch viel zu basteln?

Grüße aus Wiesbaden
Carlos
Carlos
 
Beiträge: 295
Registriert: 24.10.2011, 12:41

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon x-Crosser » 05.01.2015, 13:43

Grüße aus der Nachbarschaft vom Ex-Challenge Fahrer...
Nuda, denn nagisch iss viel schääner...
... es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
Benutzeravatar
x-Crosser
 
Beiträge: 795
Registriert: 13.07.2007, 07:14
Wohnort: Ludwigshafen

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon luckychance » 05.01.2015, 16:39

Lässt sich die Wolo Hupe 1:1anbauen oder gab es da noch viel zu basteln?


Carlos, die Hupe lässt sich sofort anschließen, keine Basteleien nötig. Bei mir passt sie an der Stelle optimal dazwischen, die Kabel reichen gerade so und sie hat noch etwas Platz zum Schwingen. Befestigt habe ich sie an der Halteschraube des "Hard Part" für den Kühler.

Grüße aus der Nachbarschaft vom Ex-Challenge Fahrer...


Hi X-Crosser, Grüße über den Rhein. BIn gespannt wer sich hier noch so tummelt. Vielleicht haben ein paar Leute Lust auf ein Treffen.
Summi S51, MZ ETZ 150, MZ TS 250, Yamaha XV 750 SE, Kawasaki 650 Tengaii, Honda XR 600 R, KTM LC4 Adventure, XT 500. Jetzt: HD Sporty & BMW XCh.
Benutzeravatar
luckychance
 
Beiträge: 40
Registriert: 12.08.2013, 22:22
Wohnort: Eppelheim bei Heidelberg

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon x-Crosser » 06.01.2015, 15:43

Bei nem Treffen bin ich sofort dabei. Auf n Kaffee und ne Runde Richtung Gaiberg oder so.
Nuda, denn nagisch iss viel schääner...
... es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!
Benutzeravatar
x-Crosser
 
Beiträge: 795
Registriert: 13.07.2007, 07:14
Wohnort: Ludwigshafen

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon luckychance » 06.01.2015, 23:55

Klingt gut, da lassen sich feine Runden drehen. Und klingt nach Kaffee im Landgut Lingental, oder sonst irgendwo an der Strecke?
Dann warten wir mal auf frostfreie und trockene Tage und vielleicht noch ein paar Kollegen.
Nummerntausch gerne per PN.
Summi S51, MZ ETZ 150, MZ TS 250, Yamaha XV 750 SE, Kawasaki 650 Tengaii, Honda XR 600 R, KTM LC4 Adventure, XT 500. Jetzt: HD Sporty & BMW XCh.
Benutzeravatar
luckychance
 
Beiträge: 40
Registriert: 12.08.2013, 22:22
Wohnort: Eppelheim bei Heidelberg

Re: XC Rhein-Neckar

Werbung


Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon Burscheider » 07.01.2015, 17:03

Hallo Lucky,

eine schöne Reise-Enduro hast Du Dir da "gedängelt".
Warum hast Du die Tieferlegung gemacht-bist ja nicht gerade klein?
Ist das Fahrverhalten mit Gepäck dadurch besser? Kurvenfahrten mit niedrigerem Schwerpunkt besser?

Viele Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
Burscheider
 
Beiträge: 97
Registriert: 22.11.2014, 15:50
Wohnort: Burscheid

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon Fuzzy » 07.01.2015, 17:29

@Luckychange. Du hast 'ne PN.

Fuzzy
Wir unterstützen die Benefizaktion von Michel l'Allemand durch den Verkauf der DER Kult-Bücher für Motorradfahrer. Infos unter http://www.Michellallemand.de
Benutzeravatar
Fuzzy
 
Beiträge: 417
Registriert: 02.12.2009, 18:26
Wohnort: bei Avignon

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon luckychance » 07.01.2015, 20:17

Warum hast Du die Tieferlegung gemacht-bist ja nicht gerade klein?


Hi Jürgen, ich bin 1.80. Normalerweise reicht das gut.
Bei der XC (hast du wohl gesehen) habe ich vorne etwas durchgesteckt und hinten ist eine Feder für ca. 3-4cm weniger ausgewählt. Auf dem einen Foto sieht sie vielleicht deutlich tiefer aus als sie ist.
Es war so, dass ich einfach den ganzen Fuß auf den Boden bekommen wollte. Ich bin eher der schlanke Typ, Sozia und ich - zusammen (nackich :shock: ) nur 120 Kilo. (Vorweg: es ist nicht 50:50 und ich bin klar der Schwerere :D ) Aber nix mit Megamuckis, mit dem Gepäck on top will ich aber einen festen Stand haben, auch wenn die Fuhre mal etwas außer Kontrolle gerät. Das klappt so besser. Mit dem "hydraulic pre-load adjuster" lässt sich das ganze auch prima anpassen. Für die moderatere Gangart und volle Beladung reichts.
An mögliche Änderungen des Fahrverhaltens habe ich dabei eher nicht gedacht, und für die Wahrnehmung wäre ich vermutlich auch nicht sensibel genug. :|
Greez, LC
Summi S51, MZ ETZ 150, MZ TS 250, Yamaha XV 750 SE, Kawasaki 650 Tengaii, Honda XR 600 R, KTM LC4 Adventure, XT 500. Jetzt: HD Sporty & BMW XCh.
Benutzeravatar
luckychance
 
Beiträge: 40
Registriert: 12.08.2013, 22:22
Wohnort: Eppelheim bei Heidelberg

Re: XC Rhein-Neckar

Beitragvon Burscheider » 08.01.2015, 12:42

Hallo LC,

ich bin 189cm groß und 89kg schwer. Meine X Country habe ich auf die Standardeinstellung von Federvorspannung und Dämpfung eingestellt.
Muss da noch was mit spielen. Finde das Fahrverhalten etwas "kippelig" vor allem in sehr engen Kehren. Habe den Lenker auch schon ein paar Grad zu mir verstellt, das hat schon was gebracht. Werde mal testen wie es ist wenn ich da am Federbein die Verstellmöglichkeit des Gewindes ausnutze.
Viele Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
Burscheider
 
Beiträge: 97
Registriert: 22.11.2014, 15:50
Wohnort: Burscheid


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast