Moin aus Hamburg

Alle, die neu im Forum sind, bitte hier ein kurze Vorstellung schreiben.

Moin aus Hamburg

Beitragvon Andi D » 17.12.2017, 15:34

Moin miteinander, als neues Forumsmitglied begrüße ich euch aus dem grauen Norden und stelle mich erst einmal vor:
Ich heiße Andi, lebe am östlichen Rand von Hamburg in direkter Nachbarschaft zu Schleswig Holstein und bin auf der Suche nach einem Moped.Vor vielen Jahren hatte ich mal Bekanntschaft mit BMW gemacht in Form einer R80/7, davor bin ich sehr lange eine Moto Guzzi V7 700 Bj. 67 gefahren. Derzeit habe ich noch eine Shovelhead, die ich aus Teilen zusammengebaut habe. Dieses Moped war aber immer mehr ein Bastel- denn ein Fahrobjekt, obwohl es sehr zuverlässig läuft. Ich will es nun verkaufen. Jetzt halte ich Ausschau nach einem geeigneten Moped, das folgende Kriterien erfüllen sollte:
- Es soll nicht mehr als ca. 150 kg wiegen, damit ich es mit unserem Wohnmobil mitnehmen kann.
- Es soll leichtes Gelände befahren können, da wir mit unserem Allradmobil auch oft in oder an der Natur stehen.
- Es muss eine möglichst niedrige Sitzhöhe haben, da ich nur 168cm groß bzw. klein bin. Somit fallen "echte" Enduros meiner Meinung
nach aus. Die meisten Kilometer würde ich aber sowieso auf der Straße zurücklegen.
- Es soll ein Einzylinder sein.
- Es soll um die 50 PS haben.
- Es soll ein Gebrauchtmoped sein, weil bei mir das Geld nicht unendlich vorhanden ist. Außerdem fahre ich längst nicht mehr so viele
Kilometer mit dem Moped als früher.
- Es soll eine robuste Konstruktion sein, weil ich möglichst nicht so viel an dem Moped schrauben muss. An meinem Wohnmobil gibt es
mehr als genug zu schrauben.

Durch diese Vorgaben bin ich auf die BMW G650Xcountry gestoßen, die meiner Meinung nach geeignet wäre.Ich habe gelesen, dass man mit relativ wenig Aufwand die Sitzhöhe niedriger bekommt. Nun hätte ich natürlich einige Fragen zu diesem Moped:

- Stimmt es, dass Leute mit meiner Größe mit relativ wenig Aufwand das Moped niedriger kriegen?
- Gibt es Nachteile mit den Modellen, bei dem der Motor in Indien gefertigt wurde? Ab welchem Baujahr wurde die Produktion nach
Indien verlagert?
- Gibt es Baujahre die man möglichst nicht kaufen sollte , und wenn, warum?
- Gibt es Kinderkrankheiten oder konstruktive Mängel bei bestimmten Baujahren oder überhaupt bei diesem Modell?
- Gibt es Besonderheiten, auf die ich bei einem möglichen Kauf achten sollte?
- Wie sieht es mit der Ersatzteilversorgung aus?
- Würdet ihr sagen dass dieses Modell eher schrauberfreundlich oder kompliziert ist?
- Was müsste man ausgeben für ein gepflegtes Moped mit z.B. 20000km Laufleistung?
- Gibt es jemanden in meiner Nähe, der mir seine Xcountry einmal zeigen könnte und evtl. mir eine Proberunde gestatten würde?

Fragen über Fragen.Ich hoffe, dass ich mit Eurer Hilfe in diesem Thema mehr erfahre. Ich bin gespannt!
Andi D
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2017, 23:37

Moin aus Hamburg

Werbung

Werbung
 

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Doppio » 17.12.2017, 16:15

Hallo Andi,

erstmal ein Moin zurück an die Küste, und herzlich willkommen im Forum. Ich weiß, es ist doof, wenn man bei einer Frage irgendwo hin verwiesen wird, doch der Sinn einer FAQ ist genau dieser...

Über die kommenden Feiertage solltest Du Dir Zeit zum Durchstöbern des Forums nehmen. Eigentlich werden all Deine Fragen in der G650X-FAQ beantwortet. (Irgendwann muß sich ja die Arbeit dafür auszahlen.)
viewtopic.php?f=4&t=5694

Prinzipiell bist Du aus meiner Sicht mit einer "Gelben" Xco (ab BJ 2009) gut bedient. Der Loncin-Motor steht dem Rotax in nichts nach, im Gegenteil, denn z. B. im Bereich der Kupplung ist Loncin besser als das österreichische Pendant. Die Gelbe ist auch ab Werk tiefer als die Schwarze, was ja für Dein Nutzungsprofil besser geeignet ist.
viewtopic.php?f=4&t=4163

Die Ersatzteilversorgung ist nicht so rosig, wie man es gerne hätte. Hier erntet BMW leider keine Lorbeeren.

Universell ist die Xco allemal, und sollte auch die anderen Punkte Deines Pflichtenheftes erfüllen. Eine Probefahrt wird Dich entweder davon überzeugen, oder Dich vom Verfolgen des Plans abhalten. Für DICH muß es passen! Meine Xco gebe ich auf jeden Fall nicht her. Für 4-4,5kEUR sollte man jedoch ein ordentliches Exemplar finden können.

Viel falsch machen kann man mit einer Xco eigentlich nicht. Wenn ich mir die letzten Jahre Revue passieren lasse, ist der Preis sehr stabil geblieben für die Gebrauchten. Ob das jetzt ein Index für "Qualität" ist, kann ich nicht sagen. Aber ein schlechtes Zeichen ist es sicherlich nicht.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3726
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andi D » 17.12.2017, 16:48

Moin Doppio,
danke für deine Antwort! Ab wann gab es denn die gelbe Xco?
Gruß Andi
Andi D
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2017, 23:37

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Doppio » 17.12.2017, 17:39

:-)
Manchmal neige ich dazu, einen Beitrag erst zu schreiben, dann abzuschicken, und ihn später noch zu bearbeiten... ;-)
Die "Gelbe" mit Loncin-Motor, Stahlheck, tiefergelegt, wurde im BJ 2009 eingeführt bzw. hat ab dem Zeitpunkt die "Schwarze" mit Rotax-Aggregat und höherem Aluheck abgelöst. Im Großen und Ganzen wird im G650X-FAQ-Beitrag "Rückrufe" ganz gut auf die Unterschiede eingegangen:
viewtopic.php?f=3&t=3211&p=25489#p25489

Laß´ einfach mal die G650X-FAQ auf Dich wirken. Lesestoff gibt es reichlich, im Endeffekt ist das die Summe der Forumserfahrungen und -meinungen.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3726
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andreasmc » 17.12.2017, 21:01

Hallo Andi,
willkommen hier im Forum.
Wie bereits durch Doppio erwähnt, einfach die Suchfunktion bemühen. Dort steht alles wichtige und Interessante....

Ansonsten kann man(n) an einem X-Modell nicht falsch machen. Leider ist die Ersatzteileversorgung zum Teil schlecht bzw. nicht mehr vorhanden.

Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1119
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon countrist » 17.12.2017, 22:22

Moin Andi,

ich wohne in Eidelstedt und würde dir meine Ex-Gelbe
mal zeigen.

MfG Andreas
countrist
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 18:39

Re: Moin aus Hamburg

Werbung


Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andi D » 17.12.2017, 23:43

Hallo miteinander,
vielen Dank für Eure antworten!
@Andreas: Das Angebot von dir mir dein Moped zu zeigen nehme ich gerne an. Vielen Dank!
Andi D
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2017, 23:37

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon qtreiber » 18.12.2017, 10:34

Doppio hat geschrieben:Die "Gelbe" mit Loncin-Motor, Stahlheck, tiefergelegt, wurde im BJ 2009 eingeführt bzw. hat ab dem Zeitpunkt die "Schwarze" mit Rotax-Aggregat und höherem Aluheck abgelöst

sorry für leichtes OT.

Meine Gelbe ist EZ 05/2008.

Bild
Gruß
Bernd - qtreiber
Benutzeravatar
qtreiber
 
Beiträge: 220
Registriert: 06.04.2014, 20:00

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Doppio » 18.12.2017, 19:47

... und da hat qtreiber vollkommen Recht:
Die "Goibe" ist ab 2008 im Rennen. Danke für die Korrektur!

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3726
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andi D » 18.12.2017, 20:57

Hallo miteinander,
heute habe ich mir die ehemals Gelbe von Andreas/Countrist angesehen. @Andreas: An dieser Stelle noch einmal vielen Dank dafür!
Nun habe ich zumindest schon mal drauf gesessen und solch ein Moped tatsächlich "lebendig" gesehen.
Gruß, Andi
Andi D
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2017, 23:37

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon countrist » 18.12.2017, 21:25

Hallo Andi,

es war mir eine Freude. Ich glaube du bist
schon n bisschen angefixt... Halt mich/uns
bitte auf dem laufenden, falls sich was ergibt.

MfG Andreas
countrist
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.11.2013, 18:39

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Doppio » 18.12.2017, 21:40

Andi D hat geschrieben:Hallo miteinander,
heute habe ich mir die ehemals Gelbe von Andreas/Countrist angesehen. @Andreas: An dieser Stelle noch einmal vielen Dank dafür!
Nun habe ich zumindest schon mal drauf gesessen und solch ein Moped tatsächlich "lebendig" gesehen.
Gruß, Andi
Hallo Andi,

ich habe dtei Anläufe/Probefahrten gebraucht, bis ich vollends überzeugt war, was das Fahrgefühl angeht. Es hat aber nicht lange gedauert bis klar war, dass ich die Kleine nicht mehr hergeben werde!

Schöne Grüße und gute Gedanken
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3726
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andreasmc » 18.12.2017, 21:58

Ja die G650X kann süchtig machen, ich hatte insgesamt 6 Stück davon.
Mittlerweile sind noch drei davon übrig und der Keller voll mit Ersatzteilen die einiges gekostet haben.
Sinnvolles Zubehör wie Alumotorschutz, Handprotektoren und Gepäckbrücke gibt es.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1119
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Re: Moin aus Hamburg

Beitragvon Andi D » 19.12.2017, 00:12

Moin miteinander,
ja, es stimmt, ich glaube dass eine Xco ein gutes Moped für mich ist.Es erfüllt viele Wünsche , die ich bei meiner Auswahl habe.Ich schaue mich nun nach möglichst einer gelben um. Mal schauen!
Gruß, Andi
P:S. Die FAQ-Liste ist ja großartig! Tolle Arbeit, vielen Dank dafür!
Andi D
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2017, 23:37


Zurück zu Neuvorstellung - Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast