Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.

Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon MünchnerBua » 11.10.2018, 21:32

Nach längerem Zögern habe ich mit letzte Woche dann doch auf gut Glück Fußrasten von Motea und MFW für meine XM bestellt.
Direkt hat die XM keine ABE freigabe, allerdings dachte ich mir, dass die "Enduro" Version der 1200 GS verdächtig ähnlich der XM ist.
Somit war mein Gewissen beruigt, dass ich keinen vollständigen Schmarrn verzapfe.
Heute habe ich eine Seite Probemontieren wollen und gemerkt, dass die Bolzen der 1200 GS ca 2mm weniger Durchmesser haben als, unsere.
Nun meine Frage an euch: Könnte man zur Benutzung auf einer Rennstrecke die aufnahmen die Löcher für die Bolzen Aufdrehen oder gibt es unsere exakte Fußraste an einer anderen Modell von BMW/Aprilia, für das man dann Aufnahmen bestellen könnte.

Vielen Dank im VOraus für eure Gedanken + Zeit.
MünchnerBua
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.03.2015, 00:08

Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Werbung

Werbung
 

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon Andreasmc » 11.10.2018, 22:41

Ich weiß nicht ob es dir hilft, die gleichen Fußrasten unsere XModellen sind in der BMW HP 2 Enduro verbaut.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1180
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon MünchnerBua » 11.10.2018, 23:22

Hallo Andreas, vielen Dank für den HInweis, leider ist die Teilenummer der Bolzen nicht gleich. Wäre es Möglich, dass dieser trotzdem den gleichen Durchmesser hat?
MünchnerBua
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.03.2015, 00:08

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon Andreasmc » 12.10.2018, 00:21

Ich hatte ja eine Hp2, die Bolzen haben den gleichen Durchmesser allerdings werden die Bolzen bei der Hp2 durch einen Sicherungsring
gehalten.
Bei den XModellen nur durch einen billigen Stift deshalb sind die Bolzen bei der X etwas länger. Der Durchmesser aber gleich.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1180
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon MünchnerBua » 12.10.2018, 08:23

Vielen Dank für dein Wissen!
MünchnerBua
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.03.2015, 00:08

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Beitragvon MünchnerBua » 12.10.2018, 15:27

Habe heute Nacht eine Nachricht sn den TÜV Süd gesendet, und wurde heute gebeten den Sachverständigen anzurufen.
Dieser hat mir gerade erklärt, dass es zwar niemand eintragen wird, allerdings kann ich mit eigener Verantwortung und somit Haftung die modifizierten Aufnahmen montieren. Lt. ihm würde weder die Polizei, noch ein Sachverständiger beim TÜV genau prüfen, was daran verändert wurde.

Somit wäre das Thema erledigt. Evtl. Hilft es jmd anderem, deshalb lösche ich diesen thread noch nicht.

Vielen Dank Andreas für deine Hilfe!
MünchnerBua
 
Beiträge: 117
Registriert: 28.03.2015, 00:08

Re: Die (Schnaps-)Idee des Fußrastentausches

Werbung



Zurück zu G650X - Serie - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 4 Gäste