Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.
Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 455
Registriert: 02.12.2009, 18:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Fuzzy » 06.07.2012, 13:43

Es ist zum Mäusemelken: Nach dem mein original Auspuff bei 5000km anfing zuklappern, passierte das selbe mit Leistungsverlust ebenfalls letztes JAhr bei Ildefonso und nun auch bei Daniel. Das kann doch kein Zufall sein. Hat ausser uns niemand das Problem? Gibt's vielleicht schon 'ne Stellungnahme von BMW? Weiß jemand was?

Gruß Fuzzy

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4056
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doppio » 06.07.2012, 13:55

Hi Fuzzy,

ein bekanntes Problem...
Eines der Bleche im Endtopf löst sich und rappelt herum. Eventuell wird der Gasstrom dadurch behindert, auf jeden Fall aber beeinflußt.
Auf den Versuch, Kulanz beim Händler zu bekommen, kann man es ja anlegen. Mit viel Glück wäre das Problem dann kostenneutral aus der Welt.
Viele nutzen die Chance und greifen zum Zubehörschalldämpfer, also LeoVince und Konsorten, denn eine Neuanschaffung des Originaltopfes lohnt auf keinen Fall auf grund der Preisstruktur.

Alternative: Endtopf aufschneiden und Blech intern wieder fixieren. Wer Edelstahl schweißen kann, hat Glück. ich würde die untere Rundnaht komplett öffnen, evtl. fällt dabei der Kat heraus und läßt die Xco freier atmen... ;-) Wenn ich schweißen könnte... :-( Da ist doch jemand im Raum Karlsruhe, der sich auf Edelstahlschweißen spezialisiert hat, oder Alu, auf jeden Fall kann der prima "Unterfahrschutz" und so... Scheffeldings... :-)

In der Bucht werden auch ab und an gebrauchte O-Schalldämpfer angeboten...

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 455
Registriert: 02.12.2009, 18:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Fuzzy » 06.07.2012, 18:50

Hi Doppio,
danke für die Antwort. Ja, wir haben ja bereits 2 Leo Vince montiert. Und einen "noch nicht kaputten" Originalauspuff von Gudrun haben wir auch noch im Regal. (danke für deine PN!) Ich werde mal mit Dani sprechen ob er den "noch nicht kaputten" von uns will, den Scheffel...dings anspricht oder gleich nen Leo kauft. Dachte bei diesen vielen Ausfällen gäbe es schon Erfahrung mit Kullanz oder Änlichem.

Danke
Michael

PS.: wenn einer einen Klapperauspuff zum basteln will... wir haben ja 2.

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 33
Registriert: 21.07.2010, 22:51
Wohnort: Kassel

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doc » 09.07.2012, 01:42

Moin,

meiner scheppert ebenfalls, aber Leistungsverlust habe ich noch keinen. :evil:
Gruß, Doc

Benutzeravatar
Fuzzy
Beiträge: 455
Registriert: 02.12.2009, 18:26
Motorrad: u.A. XCountry
Wohnort: Stuttgart

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Fuzzy » 09.07.2012, 18:03

Ja, bei meinem Auspuff blieb es auch nur bei klappert. (Habe Ihn trotzdem ausgetauscht) Bei Ildefonso und Daniel kam es während des klapperns dann irgenwann zum heiß werden und imensem Leistugnsverlust.
Fuzzy

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 33
Registriert: 21.07.2010, 22:51
Wohnort: Kassel

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doc » 09.07.2012, 20:36

Moin,

hoffentlich zerbröselt der nicht im September, wenn wir mit Womo u. der Karre in Frankreich sind, ich habe immer so ein Glück. :evil:
Gruß, Doc

Benutzeravatar
x-Crosser
Beiträge: 795
Registriert: 13.07.2007, 07:14
Motorrad: Nuda R ABS
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von x-Crosser » 09.07.2012, 20:52

Doc hat geschrieben:Moin,

hoffentlich zerbröselt der nicht im September, wenn wir mit Womo u. der Karre in Frankreich sind, ich habe immer so ein Glück. :evil:
Geh zum :D und er soll sich um nen neuen kümmern... das war/ist ein bekannter Fehler :evil:
Nuda, denn nagisch iss viel schääner...
... es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!!

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4056
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doppio » 09.07.2012, 23:23

x-Crosser hat geschrieben:Geh zum :D und er soll sich um nen neuen kümmern... das war/ist ein bekannter Fehler :evil:
... dabei aber die Randbedingungen zum Thema "Kulanz" nicht vergessen... :-(
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Benutzeravatar
Doc
Beiträge: 33
Registriert: 21.07.2010, 22:51
Wohnort: Kassel

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doc » 10.07.2012, 10:27

Doppio hat geschrieben:
x-Crosser hat geschrieben:Geh zum :D und er soll sich um nen neuen kümmern... das war/ist ein bekannter Fehler :evil:
... dabei aber die Randbedingungen zum Thema "Kulanz" nicht vergessen... :-(
Die beiden BMW-Händler mir denen ich bis jetzt zu tun hatte sind alles andere als kulant, von daher kann ich mir den Weg sparen.

Im Oktober werde ich dann mal dort die Kupplung reparieren lassen und das Klappern auch gleich erwähnen, anschließend mache ich dann das, was ich in diesem Forum
woanders schon geschrieben habe.
An diversen Motorradtreffpunkten wo ich schon auf das Motorrad angesprochen wurde, mache ich sowieso die entsprechende
Werbung und führe dann auch gleich vor was BMW für einen Dreck fabriziert und wie sie mit Kunden umgehen.

Das Mopped selbst und auch das fahren damit macht wirklich Spaß und optisch gefällts mir ja auch,
wenn nur diese miserable Verarbeitung nicht wäre.
Gruß, Doc

arrowrider
Beiträge: 88
Registriert: 30.06.2011, 18:07
Motorrad: Aprilia Pegaso

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von arrowrider » 25.07.2012, 12:26

Doppio hat geschrieben:Hi Fuzzy,
ein bekanntes Problem...
Eines der Bleche im Endtopf löst sich und rappelt herum. Eventuell wird der Gasstrom dadurch behindert, auf jeden Fall aber beeinflußt.
Nachdem Fuzzy so nett war und mir seinen Klapperauspuff gegen eine gemeinnützige Spende zum Basteln vermacht hat - hier die Ergebnisse:

Im Topf gibt es 3 Prallbleche, die äußeren sind "doppelwandig": Der Abgasstrom trifft auf ein gelochtes Blech, hinter dem Dämmwolle und dann ein weiteres "normales" Blech sitzen (hier im Bild ist die Wolle schon fast komplett weg...)
Bild
Beim ersten dieser Prallbleche direkt hinter dem Kat hat sich dieses nicht gelochte Blech völlig gelöst und flog im Topf herum.
BildBild

Mein Fazit: Auch für einen Schweißer nicht reparabel, denn da kommt man nur hin wenn man den Endtopf in der Mitte aufflext und damit zerstört man die doppelwandige Struktur. Hier sieht man nochmal sehr schön, warum diese Tüte so verdammt leise ist - alles doppelwandig und gedämmt:
Bild

Dann hoffe ich, dass ich zum allgemeinen Verständnis beitragen konnte und sich die ganze Sauerei wenigstens insofern gelohnt hat :D
Sollte jemand noch einen Kat mit rund 80mm Durchmesser benötigen, ich hätte da noch was übrig... :twisted:

Viele Grüße
Martin

Nobu
Beiträge: 702
Registriert: 21.09.2009, 09:36
Motorrad: 07-er X-Country
Wohnort: Südlich von Rosenheim

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Nobu » 25.07.2012, 14:31

hallo arrowrider
Danke für den Superbericht. Das schaut leider wieder einmal verdächtig nach einem hineinkonstruierten Problem aus, da es nicht wie eine Fertigungsschlamperei aussieht (z.B. Schweißnaht gerissen etc.) sondern wohl Materialermüdung war. Das könnte dann früher oder später noch bei allen auftreten.
Gruß Nobu
X-Country Bj07, vorher R75/6, Suzuki 250

Benutzeravatar
Doppio
Beiträge: 4056
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Motorrad: Xco'07
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Doppio » 25.07.2012, 15:19

Geniale Untersuchung, Arrowrider.
Nun wissen wir jedenfalls, daß es sich um einen kombinierten Reflexions-/Absorptions-Schalldämpfer handelt, wenn ich das alles richtig interpretiert und gesehen habe.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 243
Registriert: 13.04.2011, 20:22
Motorrad: G650XCountry, R100GS
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Reinhard » 25.07.2012, 15:33

Doc hat geschrieben:
Doppio hat geschrieben:
x-Crosser hat geschrieben:Geh zum :D und er soll sich um nen neuen kümmern... das war/ist ein bekannter Fehler :evil:
... dabei aber die Randbedingungen zum Thema "Kulanz" nicht vergessen... :-(
Die beiden BMW-Händler mir denen ich bis jetzt zu tun hatte sind alles andere als kulant, von daher kann ich mir den Weg sparen.

Im Oktober werde ich dann mal dort die Kupplung reparieren lassen und das Klappern auch gleich erwähnen, anschließend mache ich dann das, was ich in diesem Forum
woanders schon geschrieben habe.
An diversen Motorradtreffpunkten wo ich schon auf das Motorrad angesprochen wurde, mache ich sowieso die entsprechende
Werbung und führe dann auch gleich vor was BMW für einen Dreck fabriziert und wie sie mit Kunden umgehen.

Das Mopped selbst und auch das fahren damit macht wirklich Spaß und optisch gefällts mir ja auch,
wenn nur diese miserable Verarbeitung nicht wäre.
Wenn du es noch nicht versucht hast einen neuen Dämpfer zu bekommen finde ich es ziemlich Albern was du vorhast.
Schreib BMW direkt an und warte auf die Antwort, danach kannste dir ja das Schreiben an den Lenker binden wenn es ein Absage sein sollte.
Ein Mensch ohne Macke ist Kacke.


Und hier kann man mich treffen:
http://boxerstammtischhh.xobor.de/forum.php?show=last

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 243
Registriert: 13.04.2011, 20:22
Motorrad: G650XCountry, R100GS
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Reinhard » 25.07.2012, 15:37

Wenn ich mir die Bilder anschaue kann ich nicht erkennen woher Leistungsverlust kommt.
Bei waren nur noch max 90 km h drin.
Ein Mensch ohne Macke ist Kacke.


Und hier kann man mich treffen:
http://boxerstammtischhh.xobor.de/forum.php?show=last

Nobu
Beiträge: 702
Registriert: 21.09.2009, 09:36
Motorrad: 07-er X-Country
Wohnort: Südlich von Rosenheim

Re: Auspuffklappern und Leistungsverlust an XCountry

Beitrag von Nobu » 25.07.2012, 15:50

@Reinhard
gleich unter dem 1. Bild stehts und wenn ichs richtig verstehe: Das Blech (mit dem Riss) ist lose und vagabundiert in der Kammer herum.
Gruß Nobu
X-Country Bj07, vorher R75/6, Suzuki 250

Antworten