Xchallenge Endtopf

Alles was die Technik der G650X - Moto - Country - Challenge betrifft.

Xchallenge Endtopf

Beitragvon 20XCH07 » 03.07.2018, 21:11

Grüß euch!
Habe vor kurzen eine Xchallenge günstig beim Händler erstanden. Der Endtopf hat ein paar Dellen 2 bis 4 cm Länge und etwa 3 bis 5 mm tief aber keine Falten im Blech. Habe einen gebrauchten Endtopf von einer XCountry am Radar. Nun meine Fragen: Passt der Endtopf der Country auf meine Xchallenge? Oder hat jemand Erfahrung mit Dellenziehen? Dachte an ein Heißklebe Dellen-Zieh-Set.
Oder hat jemand eine andere Idee? Dank euch! Mfg. 20XCH07
Dateianhänge
IMG_20180607_123934.jpg
Benutzeravatar
20XCH07
 
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.2018, 08:53

Xchallenge Endtopf

Werbung

Werbung
 

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 03.07.2018, 21:33

Die Abgasanlagen der 3 X-Modelle sind identisch. Achte beim Gebrauchtkauf nur darauf, dass der ESD nicht rappelt oder scheppert. Dann wäre ein Prallblech lose und der ESD hinüber - einer der häufigsten Gründe für den Griff ins Zubehörregal.

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon 20XCH07 » 03.07.2018, 21:40

OK danke sehr nett. Kann ich das scheppern oder rappeln auch durch schütteln des ESD prüfen oder muss der montiert werden um den Defekt zu hören? Mfg 20XCH07
Benutzeravatar
20XCH07
 
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.2018, 08:53

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 03.07.2018, 21:42

Depends.
Manchmal verklemmt sich das Blech und rappelt nicht mehr. Meist hört man es aber beim Schütteln des ESDs.
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon 20XCH07 » 03.07.2018, 21:48

Dann muss ich jedenfalls vor Ort und kann mir das Teil nicht zusenden lassen. Vielen Dank für die Info!
Benutzeravatar
20XCH07
 
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.2018, 08:53

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 03.07.2018, 21:54

20XCH07 hat geschrieben:Dann muss ich jedenfalls vor Ort und kann mir das Teil nicht zusenden lassen. Vielen Dank für die Info!
...oder Du vereinbarst mit dem Verkäufer ein Rückgaberecht bei Scheppern innerhalb 1 Woche... Dagegen spräche ja nichts, wenn der ESD bekannt problemfrei ist.
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Werbung


Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon cowy » 04.07.2018, 11:00

Wenn Du in den neuen Topf paar Dellen (strategisch plaziert) reinhaust,
scheppert nix mehr :D
Oder behaltest Deinen Alten :P :wink:

Viel Erfolg, cowy
Benutzeravatar
cowy
 
Beiträge: 204
Registriert: 05.09.2014, 23:28
Wohnort: Allgäu

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon mab » 04.07.2018, 11:29

Hi,
entweder den Alten behalten und abwarten bis sich eines der Bleche im ESD löst (wird früher oder später zwangsweise passieren, da es ein bauartbedingter Fehler (von BMW) ist) oder einen aus dem Zubehör anschaffen z.B. GPR oder MSR etc..

Bin damals mit meiner XCo wegen des defekten Original-ESD liegen geblieben, da das lose Blech den Abgasstrom verstopfte, Rep. quasi unmöglich, da alles zugeschweißt.

Auf einer Tour ist das das AUS.

Schau mal hier:
viewtopic.php?f=13&t=7380#p57958

MlG
MAB
G650X FAQ: viewtopic.php?f=4&t=5694 , Danke Doppio!

G650XCountry Mod. ´09
mab
 
Beiträge: 205
Registriert: 21.12.2013, 20:10

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon 20XCH07 » 04.07.2018, 11:35

Servus!
Auch eine interessante Sichtweise mit der ich mich auch anfreunden könnte. Hast recht wer weiß wie lange das gebrauchte Teil hält.
Leider ist die Auswahl an neuen zulässigen Ersatz schon sehr dünn geworden. Dank dir jedenfalls. Mfg.
Benutzeravatar
20XCH07
 
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.2018, 08:53

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 04.07.2018, 12:11

Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon 20XCH07 » 04.07.2018, 19:22

Oha ein High End Teil quasi. Um 1200 Euro Neupreis gibt es einen ESD......nicht schlecht. Der würde sicherlich auch gut klingen. Gefällt mir gut. THX für die Mühe
Benutzeravatar
20XCH07
 
Beiträge: 76
Registriert: 03.07.2018, 08:53

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 04.07.2018, 20:19

20XCH07 hat geschrieben:Oha ein High End Teil quasi. Um 1200 Euro Neupreis gibt es einen ESD......nicht schlecht. Der würde sicherlich auch gut klingen. Gefällt mir gut. THX für die Mühe
Nicht so ganz...
NEU gibt es sowas goiles nicht mehr...
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Andreasmc » 04.07.2018, 21:16

Ich würde mir einen gebrauchten originalen Schalldämpfer kaufen, gibt es zum Teil günstig im Netz.
Einfach darauf achten das dieser glänzend ist, der Matte Schalldämpfer hat die gelbe XCountry und dieser ist Anfällig bzgl. lose Bleche.
Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1142
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Doppio » 04.07.2018, 21:23

Meines Wissens nach sind die "alten" Töpfe glänzend und anfällig. Die neuen der Loncin-Xco sind matt und weniger anfällig - aber noch gefährdet.

Ich persönlich würde mir keinen O-Topf zulegen - wo ich doch sonst eher ein Original-Fan bin.

Natürlich kann man sich für einen Fuffi einen gebrauchten Original-ESD zulegen und es drauf ankommen lassen. Mehr würde ich dafür aber nicht bezahlen wollen. Technisch gesehen ist der Originaltopf ja gut abgestimmt!

Schöne Grüße,
Doppio
Kreiselkräfte! Ich sehe Kreiselkräfte!...
G650X-FAQ - Suchfunktion
Benutzeravatar
Doppio
 
Beiträge: 3751
Registriert: 29.01.2011, 21:34
Wohnort: ffm-xcountry.de

Re: Xchallenge Endtopf

Beitragvon Andreasmc » 04.07.2018, 21:49

Also ich habe den besten Vergleich:
bei meinen beiden GELBEN XContry war in beiden Fällen immer der Endschalldämpfer lose bzw. defekt. Wurden beide male auf Garantie bzw. Gewährleistung auch nach der Garantiezeit erneuert.
Meine anderen (3) SCHWARZEN hatten keinerlei Probleme mit dem Schalldämpfer.

Laut Aussage meines Händlers sind die Endschalldämpfer der gelben (Matt) öfters Defekt als alle anderen.
Xchallenge und XMoto bzw. schwarze XContry sind selten bzw. nicht betroffen.


Grüße Andreas
Wer mit Ungeheuern kämpft, muss zusehen, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird.
Andreasmc
 
Beiträge: 1142
Registriert: 12.09.2014, 23:57

Nächste

Zurück zu G650X - Serie - Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HarryII und 1 Gast