Trittstück Fußbremshebel

Alles womit man die G650X - Moto - Country - Challenge individualisieren kann.
Antworten
G1S1
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2019, 13:32
Motorrad: G650Xmoto

Trittstück Fußbremshebel

Beitrag von G1S1 » 06.01.2019, 12:49

Hallo zusammen,

ich hatte die Tage mit meiner Xmoto einen kleinen Rutscher, bei dem es das Trittstück des Fußbremshebels abgeschliffen hat. Auf der Suche nach einem neuen Trittstück konnte ich jedoch nichts finden. Hat jemand eine Idee was man hier als Ersatz nehmen kann?

Vielen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Red
Beiträge: 147
Registriert: 11.09.2015, 23:16
Motorrad: Xmoto, Beta, MZ 660

Re: Trittstück Fußbremshebel

Beitrag von Red » 07.01.2019, 16:43

Ich würde das lowbudget Style machen und einfach ein Trittstück für Straßenmopeds oder Enduros/Cross aus dem Zubehör kaufen.
Dann den Fußhebel aufbohren und entweder ein Gewinde schneiden, oder mit zwei selbstsichernden Muttern festschrauben.

Im Dirtbikermagazine hat ein Autor auch mal das abgebrochene Kugelstück vom Handbremshebel mit zwei Kabelbindern am Fußbremshebel fixiert.
Ich persönlich bin auch schon nur mit einer Gewindeschraube als Trittstück gefahren.

G1S1
Beiträge: 2
Registriert: 03.01.2019, 13:32
Motorrad: G650Xmoto

Re: Trittstück Fußbremshebel

Beitrag von G1S1 » 09.01.2019, 16:24

Red hat geschrieben:Ich würde das lowbudget Style machen und einfach ein Trittstück für Straßenmopeds oder Enduros/Cross aus dem Zubehör kaufen.
Dann den Fußhebel aufbohren und entweder ein Gewinde schneiden, oder mit zwei selbstsichernden Muttern festschrauben.

Im Dirtbikermagazine hat ein Autor auch mal das abgebrochene Kugelstück vom Handbremshebel mit zwei Kabelbindern am Fußbremshebel fixiert.
Ich persönlich bin auch schon nur mit einer Gewindeschraube als Trittstück gefahren.
Danke für die Ideen. Dann werde ich mich mal dran setzten und schauen was ich mache.

mab
Beiträge: 239
Registriert: 21.12.2013, 20:10
Motorrad: XCountry ´08

Re: Trittstück Fußbremshebel

Beitrag von mab » 09.01.2019, 18:48

Hi,
als Not-Rep. auf der Tour sind die o.a. Vorschläge gerade noch sinnvoll, aber die Zulassung ist damit zu recht weg, da ein wesentliches Bauteil der Bremsanlage verändert wurde.

Daher:
neuen originalen Bremshebel kaufen oder Zubehöhrteil suchen mit ABE oder GA.

MlG
MAB
G650X FAQ: http://www.g650x-forum.bmw-motorrad-por ... f=4&t=5694 , Danke Doppio!

G650XCountry Mod. ´09

Antworten